Der Boys’Day – dein Zukunftstag  in der Stadtvilla Global

Nur für Jungen und junge Männer: Am 28. März 2019 ist Boys’Day! Du kannst ganz neue Berufe für dich entdecken, an die du bisher noch nicht gedacht hast. Workshop: Disigne deinen Fortnite Charakter, z.B. im Bereich Mode und Schneiderhandwerk. In diesen Workshop hast du die Gelegenheit die spannenden und vielseitigen Berufsfelder in Mode, Design und Schneiderei kennen zu lernen.
Ablauf:
1. Begrüßung und kurzes Spiel zum kennenlernen

  1. Übung: Rätselspiel
  2. Übung: Nähmaschinenführerschein
  3. Übung: Fortnite Avatar designen, schneidern und nähen
  4. Abschluss, Dank und Übergabe der Teilnahmebestätigung

Das Angebot findet am Donnerstag, den 28. März 2019 von 12 bis 18 Uhr
Um dich bei diesem Angebot anzumelden, melde dich bitte beim Ansprechpartner unter der  Telefonnummer 030 6031080 oder persönlich in der Stadtvilla Global.
Wir freuenuns auf euch

 

Der Girls’Day – dein Zukunftstag in der Stadtvilla Global

Games-Design leicht gemacht
Games-Design und Videospiele zocken ist nur für Männer?! Das stimmt nicht!
Unsere Games-Designerin und Programmiererin zeigt euch, dass Mädchen und Frauen in diesem Bereich viel Spaß haben und Kreativität unter Beweis stellen können. Sie wird euch das Design-Programm „Scratch“ näher bringen und euch zeigen wie man in wenigen Stunden ein fertiges Spiel programmieren kann. Dieses Programm ist ein Basis-Programm für angehende Programmierer*Innen, wobei ihr schrittweise die Funktionen kennen lernt und diese dann zu einem fertigen Spiel zusammenfügt.Zur Inspiration könnt ihr die bereits von vergangenen Projekten fertiggestellten Spiele ausprobieren und vielleicht lasst ihr das eine oder andere Element in euer eigenes Spiel mit einfließen.
Das Angebot findet am Donnerstag, den 28. März 2019 von 14 bis 18 Uhr.
Um dich bei diesem Angebot anzumelden, melde dich bitte beim Ansprechpartner unter der Telefonnummer  030 6031080 oder persönlich in der Stadtvilla Global.
Wir freuen uns auf euch!

Besuch aus Reykjavik


Pädagoginnen und Pädagogen aus Reykjavik haben die Stadtvilla Global besucht