28. Berliner Märchentage: „Die Liebe ist eine Himmelsmacht“

2_ML_Motiv28BMT2017_Schriftzug 228. bis 17. November 2017 in der Stadtvilla Global
Liebe – und auch Hass – spielen in nahezu allen Märchen eine Rolle. Doch es ist nicht immer die Liebe zwischen Prinz und Prinzessin – die heiraten am Ende sowieso. Es ist auch die Zuneigung zwischen Bruder und Schwester, Eltern und Kindern, die durch den Hass dunkler Mächte bedroht wird. Wie sich die Liebe gegen den Hass durchsetzt, ist immer wieder der Inhalt eines Märchens. Und so schaffen es auch Brüderchen und Schwesterchen den Schicksalsschlägen zu widerstehen. Geschwister haben viele Kinder, sind wissen, was Zusammenhalt bedeutet. Wer möchte gern das Schwesterchen sein, das Brüderchen, das in ein Reh verwandelt wurde? In der Stadtvilla wird wieder einmal ein Märchen als Mitmach-Märchen lebendig, indem wir es nicht nur hören, sondern auch selbst nachspielen, mit improvisierten Kostümen und Requisiten und viel Spaß.

Comments are closed.