Mitmach-Märchen in der Stadtvilla Global

Märchen werden schon lange erzählt, gerne hören viele zu. Doch was ist, wenn wir die Märchenfiguren selbst lebendig werden lassen? Bei den Mitmach-Märchen ist das ganz leicht. Gemeinsam hören wir uns die Märchen an, dann können sich die Zuhörer aussuchen, in welche Rollen sie gern schlüpfen wollen. Ein Zwerg oder ein Prinz, eine Prinzessin, König oder Königin? Jedes Kind kann mitmachen, wer zuschauen will ist auch wichtig, denn wir brauchen auch ein Publikum. Spontan wird das Märchen nachgespielt, Kostümteile sind vorhanden, um sich zu verkleiden. Wir werden folgende Märchen nachspielen: Schneewittchen, Die kluge Kate und Die Goldene Gans Für alle Kinder von der 1. bis zu 6. Klasse. 6. Februar 2015 von 12.00 – 16.00 Uhr

Berlinale 2015

65. Internationale Filmfestspiele Berlin 5. – 15. Februar 2015
Vom 05. – 15.02.2015 ist es wieder Zeit für das jährlich stattfindende Internationale Filmfest Spiele. Auch die Stadtvilla Global möchte bei diesem Event nicht fehlen und macht sich mit allen interessierten Kindern und Jugendlichen auf zu den Filmfestspielen am Potsdamer Platz. Die Berlinale widmet den Bereich “Generation” Spezielle Filme, die die Welt aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen betrachten. Die Filme, die in diesem Bereich gezeigt werden, qualifizieren sich durch ihre Thematik und durch einen spezifischen Blickwinkel hervorragend für jüngere Zuschauer. Ausdrücklich Wert wird dabei auf Filme gelegt, die zum allgemeinen besseren Verständnis zwischen den Kulturen beitragen und mögliche Konflikte in der Welt eines Heranwachsenden behandeln. Ein weiterer Teil der Filmfestspiele sind die beiden Wettbewerbe Kplus und 14plus. Hier werden herausragende Kurz- und Langfilme präsentiert und anschließend von einer Kinder- und Jugendjury bewertet und mit dem Gläsernen Bären der Berlinale prämiert. Der Besuch bei den internationalen Filmfestspielen wird sicherlich eine interessante und aufregende Erfahrung werden.

Sommerschule 2015

Sommerschule vom 20. Juli bis 7. August 2015

Die Neuköllner Sommerschule, die dieses Jahr zum 11. Mal stattfinden wird, ist ein 3-wöchiges Ganztags-Projekt, das den Neuköllnern Kindern, die in den Sommerferien zu Hause bleiben müssen, ein attraktives Angebot jenseits von ,,Abhängen’’ und ,,Computerspielen’’ machen sollen. Ziel des Projektes ist eine möglichst breite Erweiterung des Horizonts mit dem Schwerpunkt der sozialen und demokratischen Kompetenz. Weitere Ziele der Sommerschule sind Vermittlung interkultureller Kompetenz, Anerkennung von Vielfalt als Wert und offener Umgang mit unbekannten Kulturen und Konflikten. Demokratische Alltagskultur ist eine wichtige Ressource für die schulische und berufliche Zukunft der Kinder. In der Sommerschule können die Kinder grundlegende persönliche und soziale Kompetenzen wie Stärkung der Persönlichkeit, Anschlussfähigkeit und lebensnahes Lernen, Mitbestimmungs- und Teilhabefähigkeit ausbilden und weiterentwickeln. Wir wollen die Kinder dazu anregen in ihren und für ihre Lernprozesse Verantwortung zu übernehmen und diese auch selbständig zu steuern. Für Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren. Der Unkostenbeitrag für 3 Wochen inklusive Mittagessen, Eintrittsgeldern und Fahrgeld beträgt als Vollzahler 75,- € und ermäßigt 50,- €. Anmeldung unter der Tel.: 603 10 80 / Fax: 60 25 80 91 info@stadtvilla-Global.de

Anmeldeformular-Sommerschule-2015

New Media in der Stadtvilla Global

Selfie waren gestern – Portraitfotos selber machen und mit Photoshop bearbeiten
In diesem Projekt knipsen wir gemeinsam Portraitfotos – draußen und du lernst, die Kamera richtig zu benutzen. Mit diesen Fotos setzen wir uns an den Computer und lernen, was man alles mit Photoshop machen kann. Nicht jedes Bild ist immer perfekt. Ob Rote Augen, zu dunkel oder zu heller Hintergrund – mit Hilfe von Bildbearbeitungsprogrammen lassen sich diese Probleme beheben oder sogar ganz neue Fotowelten schaffen.
Erstelle deine eigene Fotostory
Wir überlegen uns in diesem Projekt gemeinsam eine Geschichte und erzählen diese mit deinen eigenen Fotos. Von der Ideenfindung, bis zum Tag des Shootings (draußen/drinnen) und der anschließenden Bildbearbeitung und dem Erstellen eines Fotobuchs unterstützen wir dich. Am Ende hältst du dein ausgedrucktes Fotobuch in den Händen.
Druck’ dir die Welt, wie sie dir gefällt
Wir bieten Projekte rund um das Thema 3D-Druck. Mit einem 3D-Drucker lassen sich Gegenstände aller Art erst am Computer erstellen und nach Belieben verändern und dann wird aus einem flachen Bild auf dem Bildschirm ein Objekt zum Anfassen. Ziel ist es zunächst, die Kinder und Jugendlichen bei der Wahl eines geeigneten Gegenstandes zu unterstützen – ob Schmuck oder den Avatar aus einem Computerspiel – und diesen dann mit einem Programm zu digitalisieren und anschließend zu drucken.
Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie benutze ich Power Point für Referate?
In diesem Projekt bieten wir die Grundlagen der Textverarbeitung an, die zum 1×1 des Schreibens mit dem Computer gehören. Der richtige Gebrauch von multimedialen Inhalten wie Fotos, Videos., Internet-Links oder Grafiken werden mittlerweile standardmäßig in der Schule erwartet. Hier lernst du, wie du mit den Programmen richtig umgehst und so schnell zu ansehnlichen Ergebnissen kommst. Wir erstellen Anschreiben für Bewerbungen oder kleinere Power PointPräsentation für deine Referate  Medienflyer2015

Microsoft Office: Word und Power Point

Hier lernen die Kinder und Jugendlichen das Grundwissen, um die Programme Word und Power Point zu nutzen. Dabei kann gern ein eigenes Vorhaben der Ausgangspunkt sein –ein Referat in der Schule, ein Bewerbungsschreiben für ein Schulpraktikum oder die Idee, eigene Fotos oder andere Inhalte in Form einer Präsentation gebündelt zu zeigen. In dem Kurs vermitteln wir den Kindern und Jugendlichen Schritt für Schritt, wie eine Power Point Präsentation aufgebaut werden kann, an welchen Stellen interaktive Inhalte, Fotos oder Verlinkungen für die anderen Schülerinnen und Schüler sinnvoll sein können und wie man diese Inhalte in das Programm lädt. Wir lernen, wie man mit Word Texte verarbeiten und so eigene Schriftdokumente gliedern und strukturieren kann, so dass der selbst verfasste Text leserfreundlich gestaltet ist und so auch gelesen wird.  Sollten Bewerbungsanschreiben anstehen, so können wir gemeinsam Inhalt und Form erarbeiten und dir Tipps und Tricks geben, wie deine Bewerbung erfolgreich wird.

Jeden Mittwoch und Donnerstag 15.00 – 19.00 Uhr

Ara Güler – Das Auge Istanbuls

Willst du wissen, wie es in Istanbul aussieht? Wir schauen uns Fotos des berühmten türkischen Fotografen Aral Güler über Istanbul an: Am Donnerstag, den 15.01. Treffpunkt ist um 16.00 in der Stadtvilla Global.