Neuköllner Kinder-Akademie

Logo_Neuk__llner_Kinder_Akademie_1.jpg startet 2009 zum 1. Mal:
Eingeladen sind alle Kinder, die staunen und entdecken wollen, Fragen stellen und sich auf Überraschungen einlassen können. Wollt ihr mal eine Uni kennen lernen, Forschung und Wissenschaft erleben? Mal ganz andere Themen ergründen? Professoren und Mitarbeiter der Berliner Universitäten nehmen sich im Februar für euch Zeit. Sie stellen sich in den Veranstaltungen auf eure Fragen und Kenntnisse ein. In diesem Projekt werden ebenso journalistische Fähigkeiten gebraucht. Wer fotografiert und schreibt gerne oder interviewt mit einem Mikrofon?

Neuköllner Kinder-Akademie in der Stadtvilla Global & Berliner Universitäten

Januar:
Workshops in der Stadtvilla Global: Vorbereitung der Radiosendung, Ausstellung & Fotodokumentation
29.1.09: Projektinfoveranstaltung in der Stadtvilla Global für Kinder, Eltern & Freunde

Februar:
Alle Veranstaltungen werden in der Stadtvilla Global vor- und nachbereitet:

1. Woche: Freie Universität Berlin, Institut für Philosophie, Prof. Dr. W. Li (BBAW): „Streit lohnt sich nicht.“ Oder doch?

2. Woche: Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Biologie, Prof. Dr. Dr. G. Tembrock: Wie verhalten sich Tiere bei Problemen, z.B. Nahrungsmangel? Verhalten wir uns anders?

3. Woche: Technische Universität Berlin, Institut für Land- u. Seeverkehr, Fachgebiet Meerestechnik, Prof. Dr. G. Clauss, Dipl.-Ing. A. Kauffeldt: Können wir etwas gegen die Verschmutzung der Ozeane tun? Wie entsteht eine Flutwelle (Tsunami)?

4. Woche: Universität der Künste Berlin, Institut für Neue Musik, K.M. Y. Pasovsky, S. Roszak: Wie entsteht Kunst? Was sind fremde Klänge?

März:
Workshops in der Stadtvilla Global: Produktion der Radiosendung, Fotodokumentation & Ausstellung
3.4.09: Öffentliche Projektpräsentation in der Stadtvilla Global

Die Teilnahme ist kostenlos!

Gefördert im Rahmebmfsfj_4c_1_1.jpgn des Bundesprogramms: „VIELFALT TUT GUT; Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“.
logo_vielfalt_tut_gut_l_1_1.jpg

Theaterpremiere „Das Ding mit der Toleranz“

Bild_087.jpg

Am 6. Dezember 2008 fand die Theaterpremiere des Theaterstücks „DAS DING MIT DER TOLERANZ“, ein generationsübergreifendes Theaterstück über Fremde in Neukölln und Neuköllner in der Fremde, unter großem Beilfall der Zuschauer im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt statt. Das Theaterstück entstand im Rahmen des Bundesprogramms „Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus“. Es ist ein Beitrag für Demokratie, Integration, Partizipation und tolerantes und gewaltfreies Miteinander in Neukölln. Das Theaterstück wurde in der Zusammenarbeit mit der Stadtvilla Global, der Hugo-Heimann Grundschule, der Seniorentheatergruppe des Nachbarschaftsheims Lichtenrade und dem Netzwerk Zukunft e.V. erstellt. Weitere Informationen hier. begleitheft.pdf

Bild16.jpgBild_8.jpg
Bild_4.jpgBild_7.jpg