Projektwoche zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

„ES DARF NIE WIEDER PASSIEREN!“

Zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus (27.1.) wollen wir der Millionen betroffener Juden, Sinti und Roma, Menschen mit Behinderung, queerer Personen sowie alle anderen Opfer des NS- Zeit gedenken. Hierzu haben wir folgende Projekte vorgesehen:

Montag, den 24.1.2022

Kinderfilm: „Der Krieg und ich“

Anhand der Lebensgeschichte des 10- jährigen Jungen Anton möchten wir Euch das Thema 2. Weltkrieg anschaulich und verständlich erklären. Der Film wird Euch um 15.00 Uhr im offenen Bereich der Stadtvilla Global gezeigt.

Dienstag, den 25.1.2022

„Stolpersteine suchen“

Was sind Stolpersteine? Wir sprechen über ihre Bedeutung. Ausflug nach Britz, wo wir einige von den 9285 Berliner Stolpersteinen finden werden. Als Ausdruck des Gedenkens und der Wertschätzung speziell dieser einzelnen Menschen, wollen wir zunächst die Steine reinigen, die Namen und Daten erfassen und versuchen, die Lebensgeschichten und Schicksale dieser Personen herauszufinden. Treffpunkt: 15 Uhr in der Stadtvilla. Max. 5 Kinder. Anmeldung* erforderlich.

Mittwoch, den 26.1.2022

„Erinnerung an den 2. Weltkrieg und seine Opfer“ Erstellen von Dokumentationsclips zum Thema mit Mathias, 15- 18 Uhr

Donnerstag, den 27.1.2022

Orte des Gedenkens des Nationalsozialismus und seiner Opfer

Stadtspaziergang „Berlin als Erinnerungslandschaft“. Wir schauen uns drei Erinnerungsdenkmäler an. Treffpunkt: 15 Uhr in der Stadtvilla. Max. 5 Kinder. Anmeldung* erforderlich.

Freitag, den 28.1.2022

Film- und Fotomaterial über die Projektwoche zusammenstellen mit Mathias, 15- 18 Uhr

Wir gestalten ein Regenbogen als Motiv für die Toleranz und Akzeptanz der Vielfalt der Lebensformen in der Malwerkstatt mit Irina, 16-18 Uhr

*Wie kann ich mich anmelden?

           Persönlich: Büro der Stadtvilla-Global, Otto-Wels-Ring 37, 12351 Berlin

Unser aktuelles Programm!

Richtig öffnen können wir noch nicht. Der Wasserrohrbruch ist noch nicht vollkommen.

Aber wir machen täglich Ausflüge in andere Jugendfreizeiteinrichtungen mit euch und haben ein paar kleine Angebote im Haus.
Für die Ausflüge müsst ihr euch nicht anmelden, einfach um 14:30 Uhr da sein. Für die Angebote im Haus haben wir eine max. Anzahl an Teilnehmer:innen. Bitte meldet euch vorher an. Ruft einfach an oder kommt am Tag vorher vorbei!
Wir freuen uns auf euch!

Ein großer Dank nochmal an alle Kolleg:innen aus den anderen Einrichtungen, die uns unterstützen! Ihr seid toll!